Zum Hauptinhalt springen

speedlead FAQ

Hier gibt's Antworten auf Ihre Fragen

Welche Preispakete bietet speedlead?

Wer übernimmt das Hosting?

  • Das Hosting findet auf individuellen Maschinen bei Hetzner, einen der führenden Provider und Rechenzentrumsbetreiber in Deutschland, statt. Jeder Kunden bekommt eine eigene virtuelle Instanz mit eigener Subdomain, sprich einer unternehmensspezifischen URL.

Ist speedlead DSGVO-konform?

  • speedlead ermöglicht die datenschutzkonforme Erfassung von Kontaktdaten mittels einer Einwilligungserklärung und Unterschriftenfeld. Nähere Infos dazu gibt es hier.

Welche technischen Voraussetzungen gibt es?

Gerätevoraussetzungen

  • Kamera
  • Mikrofone
  • Arbeitsspeicher mit mind. 4 GB RAM
  • CPU ab 2 GHz
  • Touchdisplay
  • Hardware nicht älter als 4 Jahre

Unterstützte Desktopbrowser (aktuelle Version für Apple, Windows, Linux)

  • Chrome
  • Safari
  • Firefox
  • Edge

Unterstützte Tablets

  • Google Android mit Google Chrome (aktuelle Version von beiden)
  • Apple iOS (aktuelle Version) mit Safari & Google Chrome
  • Windows Surface (aktuelle Version)

Unterstützte Smartphones

  • Google Android mit Google Chrome (aktuelle Version von beiden)
  • Apple iOS (aktuelle Version) mit Safari & Google Chrome (Hardware ab iPhone 7)

Ist speedlead offlinefähig?

  • speedlead ist eine progressive Web App, die für den Login, für das Auslesen von Visitenkarten und für den Versand der Dankesmail eine Verbindung zum Internet benötigt. Alle weiteren Daten liegen bei Verbindungsabbrüchen in einem Zwischenspeicher und können durchgängig genutzt werden. Sobald die Verbindung zum Internet wieder besteht, werden die Daten synchronisiert.
  • Wenn das System aktiv genutzt wird, ist kein permanenter Login notwendig. Nach 8 Stunden ohne aktive Nutzung kann ein automatischer Logout aus dem System erfolgen. Danach könnten alle offline erstellten Daten verloren gehen - stellen Sie daher einen regelmäßigen Onlineempfang sicher.

Wie viele User sind inklusive?

  • Die Anzahl der Inklusivnutzer ist abhängig von dem gewählten Preismodell. Nähere Infos dazu finden Sie hier.
  • Der Admin-User ist initial angelegt, alle weiteren Nutzer können Sie eigeständig im Backend konfigurieren.

Welches Rechtesystem gibt es?

  • speedlead bietet drei Berechtigungsstufen: Admin mit Backendzugriff (für die Konfiguration), Standardnutzer und eingeschränkter Nutzer (mit begrenzter Sichtbarkeit nur für die eigenen Berichte). Eine komplette Übersicht finden Sie hier.

Wie wird speedlead auf unser Unternehmens-CD angepasst?

  • Neben der Bereitstellung unter Ihrer unternehmensspezifischen URL, wird speedlead auch mit Ihrem Logo und bis zu 5 individuellen Farben gebrandet. Zudem kann für den Login-Screen ein frei wählbares Hintergrundbild im 16:9 Format integriert werden.

Was ist beim Visitenkartenscan zu beachten?

Wie groß darf das Infomaterial sein?

  • Die Uploadgröße für das Infomaterial ist geräte- und browserabhängig. Da sich größere Datenmengen negativ auf die Performance und Offlinefähigkeit auswirken könnten, empfehlen wir eine Gesamtgröße von 1 GB.

Wie kann ich auf meine Kamera/mein Mikrofon zugreifen?

  • Bei der ersten Nutzung von speedlead werden Sie üblicherweise gefragt, ob speedlead auf Ihr Mikrofon (für Audionotizen oder Speech-to-Text) und Ihre Kamera (für den Visitenkartenscan oder die Fotoaufnahme) zugreifen darf - dies sollten Sie wenn Sie diese Funktionen nutzen möchten, annehmen. Wenn die Frage nicht gestellt wird oder Sie später die Berechtigung erteilen wollen, müssen Sie in den Einstellungen Ihres Geräts den Zugriff über Ihren Browser erlauben.

Kann ich meinen Bericht einem anderen Bearbeiter zuweisen?

  • Wenn Sie die Verantwortlichkeit für einen Gesprächsbericht ändern wollen, können Sie im Bericht oben rechts auf das Rädchen klicken und dort einen Ihrer Kollegen auswählen oder auch das Datum der Erfassung rückwirkend anpassen.

Welche Exportmöglichkeiten gibt es?

  • Um die erfassten Kontaktdaten weiter zu verarbeiten und in Ihr CRM zu importieren, können Sie einen pdf-, csv- und Komplett-Export via zip-Datei erzeugen. Wie genau das funktioniert, erfahren Sie hier.